Urban Gardening


Mode in großen Größen
Urban Gardening fotografiert von Dorothy Luzy.

Ich pflanz mir die Welt, wie sie mir gefällt!
Der Trend zum urbanen Gärtnern ist ein omnipotentes Phänomen!

Kaum zeigen sich die ersten Sonnenstrahlen, geht es los, das Wettrüsten auf den Balkonen der Nachbarschaft. Die graue Stadt erwacht aus ihrem Winterschlaf - sie blüht und grünt auf Balkonen, in Vorgärten, vor Läden, auf Dächern, an Wänden und Strassenkreuzungen und nun sogar auf Bussen! Die Stadtmenschen haben das Gärtnern für sich entdeckt und verwirklichen ihr Bedürfnis nach Natur an jedem nur erdenklichen Ort.

Keine Ecke ist zu klein, kein Ort zu abgelegen, um nicht ein kleines Arkadien inmitten der Stadt zu gestalten. Der begrünte Raum ist mehr als nur Nutzgarten oder Zeitvertreib. Dem einen dient er als Rückzugsort und kontemplativer Ausgleich zum stressigen Alltag, dem anderen als Möglichkeit zum sozialen Austausch und zur Nachbarschaftspflege. So entstehen im urbanen Raum immer mehr auch gemeinschaftliche Gartenprojekte, wie etwa der Prinzessinengarten am Moritzplatz in Berlin.

Positiver Nebeneffekt ist hierbei nicht nur eine grünere Stadt und gesteigerte Lebensqualität. Es entwickelt sich im Idealfall auch ein Verständnis für Saisonabhängigkeit und das Bedürfnis auf regionale Ware zurückzugreifen.

Gärtnern erfordert Geduld und Sorgfalt und fördert so Konzentration, aber auch Kreativität. Nicht umsonst zählen namenhafte Kreative wie etwa der Designer Dries Van Noten das Gärtnern zu ihrer liebsten Freizeitbeschäftigung:

"Deshalb ist ein Garten der perfekte Ausgleich für mich. Um ihn zu genießen, muss man ihm zuhören, seinem Rhythmus folgen, die Natur lässt sich nicht kontrollieren. Das holt mich auf den Boden der Tatsachen zurück.

(Interview Süddeutsche Zeitung)

Mode große Größen
Urban Gardening Foto via modernurbanliving.com

Große Größen Berlin
Urban Gardening Foto via csag.uct.ac.za

Große Größen Berlin
Dries van Noten's Spring/Summer 2015

Berlin große Größen




Liquid error: Could not find asset snippets/search-bar.liquid